SEP sesam Dashboard

From SEPsesam
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page SEP sesam Dashboard and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English

Copyright © SEP AG 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Jede Form der Reproduktion der Inhalte dieses Benutzerhandbuches, ganz oder in Teilen, ist nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Erlaubnis der SEP AG gestattet. Für die Erstellung dieses Benutzerhandbuches wurde mit größtmöglicher Sorgfalt gearbeitet, um korrekte und fehlerfreie Informationen bereit stellen zu können. Trotzdem kann die SEP AG keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte dieses Benutzerhandbuches übernehmen.

Docs latest icon.png Willkommen in der aktuellsten Version der SEP sesam Dokumentation 4.4.3/4.4.3 Grolar. Frühere Versionen der Dokumentation finden Sie hier: Dokumentationsarchiv.


Übersicht

Mit SEP sesam können sie nun den Status von SEP sesam Servern bequem über das Web-Dashboard überprüfen. SEP sesam Dashboard ist ein leicht zu bedienendes Online-Überwachungswerkzeug, das SEP sesam Vorgänge und deren Status ständig verfolgt und wichtige Kennzahlen ihrer Sicherungsumgebung liefert.

Über den simplen Aufruf des Web-Dashboards können Sie überprüfen, ob alle Backups und Restores erfolgreich abgeschlossen wurden. Sie können sich weitere nützliche Informationen anzeigen lassen wie z. B. tägliche, wöchentliche, monatliche oder benutzerdefinierte Statistiken über SEP sesam-Ereignisse, über die Gesamtgröße der gesicherten und wiederhergestellten Daten und über die DataStore-Nutzung. Sie können die Berichte nach Ereignissen, Clients und Status filtern, Backups und Restores pro Client oder Applikation über Zeit überprüfen und Sie erhalten einen Überblick über anstehende Ereignisse und die DataStore-Auslastung.

Sie können die Daten als CSV (kann in Excel geöffnet werden), JPG und PNG exportieren um sie für weitere Analysen zu benutzen.

Alle Informationen des SEP sesam Online-Dashboards sind derzeit schreibgeschützt. In Zukunft soll aber auch eine Verwaltung des SEP sesams vom Dashboard aus möglich werden.


Dashboard Aufruf

Über folgenden Link im Browser erhalten Sie Zugang zum Dashboard:
http://[servername]:11401/sep/ui
oder
https://[servername]:11401/sep/ui.

Information sign.png Anmerkung
Wenn sie nicht auf das Dashboard zugreifen können, überprüfen Sie die Einstellung der Authentifizierung. Details siehe Authentifizierung.

Beispiel: Auf dem SEP sesam Server öffnet folgender 'localhost'-Link das SEP sesam Dashboard: http://localhost:11401/sep/ui

Ab SEP sesam V. 4.4.3.33 steht das Dashboard auch in der GUI unter Hauptauswahl -> Monitoring-> Dashboard zur Verfügung. Oder durch Auswählen des Dashboard-Symbols in der Menüleiste.

Dashboard GUI de.jpg

Navigieren im Dashboard

Dashboard overview 4.4.3.45 de.jpg

SEP sesam Server-Details

Der Name des SEP sesam Server wird in der oberen linken Ecke angezeigt. Wenn Sie auf diesen Namen klicken, erhalten Sie Informationen über die GUI-Server-Version, die GUI-Server-Git-ID, die Kernel-Version, den DB-Typ, das Encoding, den Build-Host sowie das Installationsdatum und die Serverzeitzone. Zusätzlich werden alle Java-bezogenen Informationen und das Server-Betriebssystem angezeigt. Wenn die Authentifizierung nicht auf dem Server aktiviert wurde, wird eine Meldung angezeigt, dass keine Authentifizierung beim Anmelden erforderlich ist.

Dashboard server details de.png

Start, Rücksicherungsassistent, Nachrichten, Hilfe und Spracheinstellungen

In der oberen rechten Ecke sind die Menüpunkte Dashboard Start, Rücksicherungsassistent, Nachrichten, Hilfe und Sprache verfügbar. Dieses Menü ist immer vorhanden und ermöglicht es Ihnen, jederzeit auf Ihre Dashboard-Startseite zurückzukehren, Sicherungssätze online rück zu sichern, Benachrichtigungen zu überprüfen, auf die Online-Hilfe zuzugreifen und die Anzeigesprache zu ändern.

Upper right menu de.jpg

Rücksicherungsassistent
Ab 4.4.3. Tigon V.2 ist es mit dem Self-Service Rücksicherungsassistenten möglich, Sicherungssätze online wiederherzustellen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Dateien in wenigen einfachen Schritten online zurück zu sichern und wiederherzustellen. Sie können eine Verbindung zum Rücksicherungsassistenten nur herstellen, wenn Sie über die entsprechenden Berechtigungen verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Self-Service Rücksicherungsassistent.
Dashboard restore assistant Grolar de.jpg


Nachrichten
SEP sesam Server sendet verschiedene Nachrichtenarten. Sie sollen den Benutzer über wichtige Ereignisse und Ankündigungen informieren, z. B. Informationen über aktuelle Patches, Lizenzverletzungen, nicht konfigurierte Schnittstellen sowie Ankündigungen eines neuen Releases oder Warnungen über Probleme und Fehler, die über RSS-Feeds gesendet werden.
Dashboard notifications de.jpg


Der Status einer Nachricht kann offen oder bestätigt sein. Die Nachricht bleibt bis zur Bestätigung durch das Nachrichten Center in der GUI geöffnet. Dies bedeutet, dass Sie alle im Dashboard angezeigten Meldungen überprüfen können, aber den Status nicht ändern können. Dazu müssen Sie die SEP sesam GUI verwenden (-> Menüleiste -> Fenster -> Nachrichten Center anzeigen), da das Dashboard derzeit nur lesenden Zugriff auf den SEP sesam Server hat. Weitere Informationen finden Sie unter Nachrichten Center.
Dashboard notifications-details de.jpg


Hilfe
Verknüpfungen zu verschiedenen Benutzerhilfeseiten finden Sie im Menü 'Hilfe':
  • Die Übersicht enthält eine Beschreibung aller Dashboard-Berichte und -Funktionen.
  • Die Sesam API Dokumentation ist verfügbar, um den Zugriff auf die SEP sesam Funktionen und Dienste für Drittanbieter-Software zur Verfügung zu stellen.
  • Das SEP sesam Wiki (verwenden Sie zurzeit) ist ein Satz von Wiki-Themen, die SEP sesam-Konzepte, -Prozeduren und -Aufgaben dokumentieren.
  • Im SEP sesam Forum können Sie hilfreiche Lösungen und Workarounds von den SEP sesam Benutzern finden.
  • Die Video-Tutorials bieten Ihnen Schritt-für-Schritt-Tutorials und Screencasts für eine breite Themenpalette - von der Grundkonfiguration bis hin zum Backup und Restore in bestimmten Umgebungen.
Dashboard help menu de.jpg


Datumswähler

Mit dem Datumswähler können Sie die Zeitspanne des Berichts angeben. Durch Auswahl von Start und Ende können Sie einen benutzerdefinierten Datumsbereich angeben. Sie können Berichte für jeden Zeitraum, einschließlich Tage, Wochen, Monate und Jahre anzeigen. Ihr Dashboard wird jedes Mal aktualisiert, wenn Sie sich anmelden und lädt die Daten alle paar Sekunden neu. Es zeigt standardmäßig die Berichte für die letzten 3 Tage an.

Beachten Sie, dass die Tage immer durch den SEP sesam Backuptag definiert werden, der vom Ereignis Newday abhängig ist.
Dashboard calendar de.jpg

Report & Layout

Verwenden Sie den Menüpunkt Report, um die Dashboard-Daten in PDF zu exportieren. Sie können den Menüpunkt Layout verwenden, um die Berichte zu filtern, indem Sie 'Überwachung' und / oder 'Rücksicherungen' aus der Dashboard-Ansicht ausschließen und Ihr bevorzugtes Layout festlegen.

Dashboard layout de.jpg

Generelle Navigationsoptionen

Folgende gemeinsame Elemente bietet das Dashboard zur Navigation durch seine Berichte:

  • Einstellen des Datumsbereichs: Verwenden Sie den Datumswähler, um einen Bericht für einen vordefinierten Zeitraum anzuzeigen, z. B. Heute, Letzte 2 Tage (2T), Letzte 3 Tage (3T - default) oder Letzte Woche (1W) oder definieren Sie Ihren benutzerdefinierten Zeitraum für die Berichte (siehe Datumswähler).
  • Refresh (erster Button), Zeige/Verstecke Fenster (zweiter Button) und Maximieren und Öffnen als Vollbildmodus (dritter Button): Verwenden Sie die Buttons zum Aktualisieren, zum Ausblenden oder Öffnen der Berichte im Vollbildmodus.
    Buttons de.jpg
  • Export als: Um die Daten des aktuell angezeigten Berichts zu exportieren, klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen eines der verfügbaren Formate aus.
  • Klicken Sie auf einen Link unterhalb des Berichts, um die Detailansicht für den ausgewählten Bericht anzuzeigen.

Dashboard-Elemente

Das SEP sesam Dashboard enthält folgende Berichte:

Letzter Sicherungsstatus

Dieser Bericht zeigt den Status des letzten Laufs aller Backup-Aufträge, die auf dem Server konfigurierten sind. Die Backup-Aufträge werden in Tabellenformat angezeigt, wobei jede Zeile einen bestimmten Backup-Auftrag mit folgenden Informationen repräsentiert: Auftragsname, Status des letzten Laufs, Sicherungsterminsmethode, Startzeit des letzten Laufs, Startzeit der letzten erfolgreichen Sicherung, Startzeit der letzten Vollsicherung, Datengröße der Sicherung und Client.

Wenn Sie auf den Pfeil neben dem Auftragsnamen klicken, werden die letzten 10 Backup-Läufe des ausgewählten Auftrags angezeigt: Backup Status des Laufs (in queue, active, successful, warning, cancelled, error), Sicherungsmethode (C, F, D, I), Start- und Endzeit und Datengröße. Sie können die Ergebnisse nach Clients, Aufträge, Status und Sicherungsmethoden filtern. Die Filterung nach Aufträgen ermöglicht es Ihnen, ausgewählte Backups mit konfigurierten Aufträgen oder Backups ohne konfigurierte Aufträge zu überprüfen. Sie können auch überprüfen, welche Aufträge noch nie gesichert wurden, indem Sie Aufträge ohne Backups auswählen.

Sie können die Daten des letzten Sicherungsstatus als CSV-Datei exportieren, indem Sie auf die Schaltfläche Export als klicken. Dashboard-last bck state 4.4.3 de.jpg

Überwachung

Dieser Bericht liefert einen Überblick über alle Events, die während eines bestimmten Zeitraums vom SEP sesam durchgeführt worden sind. Die Events werden im Tabellenformat angezeigt, wobei jede Zeile einen bestimmten Event repräsentiert. Die Informationen umfassen: Status, Event Typ, Start und Dauer sowie Meldung über die Durchführung des Events.

Wenn Sie mehr Details über ein Event möchten, klicken Sie auf eine Tabellenzeile, um das Informationsfeld des Events unter der Tabelle anzuzeigen. Je nach Event umfassen die Details zusätzliche Informationen, wie den zugehörigen Task, Event Typ, Start- und Endzeit, Medienpool, EOL, Laufwerk usw.

Sie können das Ergebnis filtern nach Zeit, Client, Status oder Event Typ.

Sie können die Daten aus dem Bericht Überwachung als CSV-Datei exportieren, indem Sie auf die Schaltfläche Export als klicken. Dashboard monitoring Grolar de.jpg

Information sign.png Anmerkung
Ab v. ≥ 4.4.3 Grolar können Sie die Protokolldateien (falls sie existieren) überprüfen, indem Sie auf den Dateieintrag in der letzten Spalte klicken.

Sicherungsstatus über die Zeit

Dieser Bericht enthält ein Balkendiagramm als Übersicht über den Status aller Sicherungen, die während eines vorgegebenen Zeitraums aufgetreten sind. Jeder Balken repräsentiert die Ergebnisse eines SEP sesam Backup Tags, abhängig vom Ereignis Newday. Die Informationen umfassen: die Anzahl der erfolgreichen Sicherungen (Status successful), die Anzahl der fehlgeschlagenen Sicherungen (Status error), die Anzahl der mit Warnung abgeschlossenen Sicherungen (Status warning) und die Anzahl abgebrochener Sicherungen (Status cancelled). Wenn Sie mit der Mouse über den Bericht fahren, werden weitere Details angezeigt.
Dashboard bck status de.jpg

Sie können die Ergebnisse nach Zeit, Status oder Client filtern.

  • Um die Ergebnisse nach dem Status des Auftrags zu filtern, klicken Sie auf den Status in der Legende, den Sie im Diagramm ausblenden möchten.
    Dashboard bck status filtered de.jpg
  • Um die Ergebnisse nach Client zu filtern, klicken Sie auf den Link Sicherungsstatus pro Client. Ein Bericht mit Diagrammen für jeden einzelnen Client wird angezeigt. Wenn Sie die Details nur für einen bestimmten Client überprüfen möchten, geben Sie seinen Namen im Feld Filtern nach Clients nach Name ein.
    Verwenden Sie die Buttons unter Filtern nach Sicherungsstatus - successful, warning, cancelled, error oder verwenden Sie die Dropdown-Liste unter Sortieren, um Informationen zu filtern, die im Diagramm angezeigt werden sollen.
    Dashboard bck status-by client de.jpg

Sie können die Sicherungsstatus-Diagramme über die Zeit und pro Client einzeln als PNG oder JPG über den Button Export als exportieren.

Durch Klicken auf den Button Dashboard oben auf der Seite, gelangen Sie zur Startseite des Dashboards zurück.

Gesamtsicherungsdatengröße über die Zeit

Dieser Bericht zeigt in Form eines Liniendiagramms Informationen über die gesamte Datenmenge, die während eines bestimmten Zeitraums von allen Clients gesichert wurde. Das Größendiagramm kann Administratoren dabei helfen, Wachstumstendenzen für die SEP sesam Umgebung zu analysieren und vorherzusagen. Dieser Bericht kann auch für die Schätzung der Datenmenge, die wiederhergestellt werden soll, nützlich sein.

Um die Ergebnisse nach Client oder Tasks zu filtern, klicken Sie auf den Link Sicherungsdatengröße pro Client anzeigen. Dashboard total data size bck de.jpg

Clients

Dieses Diagramm zeigt die Datengröße von Sicherungsaufträgen für alle Clients einzeln. Sie können die Ergebnisse nach Zeit filtern, indem Sie den Datumswähler verwenden, oder über Suche Clients einen speziellen Client auswählen. Sie können einen Client deaktivieren, der in dem Diagramm angezeigt wird, indem Sie in der Liste / Legende unterhalb des Diagramms auf seinen Namen klicken. Diese detailliertere Aufteilung der Sicherungsdatengröße pro Client und Backup-Tag ermöglicht es dem Administrator, den Anteil eines Clients zur Datastore-Auslastung zu überprüfen.

Wenn Sie die Details nur für einen bestimmten Client überprüfen möchten, geben Sie seinen Namen im Feld Clientname unter Suche Clients ein oder nutzen Sie das Client-Icon unter dem Diagramm, um es auszuwählen. Beachten Sie, dass jeder Client im Diagramm eine andere Farbe hat. Wenn Sie einen Client durch Filtern ausgewählt haben oder auf einen Client-Datenpunkt im Diagramm klicken, wird die Datensicherungsgröße für jeden Auftrag dieses Clients im Fenster Auftrag darunter angezeigt.
Wenn Sie einzelne Clients vergleichen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Vergleich und wählen Sie die Clients aus, die Sie vergleichen möchten. Sie können eine beliebige Anzahl von Clients vergleichen, indem Sie sie nacheinander aus der Dropdown-Liste Suche Clients auswählen. Alternativ können Sie die zu vergleichenden Clients auswählen, indem Sie unerwünschte Clients in der Liste / Legende unterhalb des Diagramms abwählen.

Dashboard total data size bck client-2 de.jpg

Aufträge

Dieses Diagramm zeigt die Sicherungsmethode und die Datensicherungsgröße aller Backup-Aufträge nur für den zuvor ausgewählten Client oder falls Sie verschieden Clients vergleichen, nur für den zuletzt ausgewählten Client aus dem Diagramm oben. Sie können die Backup-Aufträge durchsuchen, sie vergleichen und/oder nach Sicherungsmethoden filtern.

Unabhängig von Ihrer vorherigen Client-Auswahl können Sie Sicherungsaufträge verschiedener Clients miteinander vergleichen, indem Sie auf die Schaltfläche Vergleich klicken und die Aufträge über die Dropdown-Liste Suche Aufträge nacheinander auswählen. Wenn ein Auftrag ausgewählt ist, wird er sofort in dem Diagramm angezeigt. Sie können eine beliebige Anzahl an Aufträgen zum Vergleich auswählen, indem Sie das Auswahlverfahren wiederholen. Alle ausgewählten Aufträge, die den angegebenen Filtern entsprechen (Zeitbereich und optional Sicherungsmethode), werden im Diagramm Aufträge angezeigt. Alternativ können Sie einen gewünschten Auftragsvergleich anzeigen lassen, indem Sie unerwünschte Aufträge aus der Liste in der Legende unterhalb des Diagramms deaktivieren.
Dashboard total data size bck client tasks de.jpg

Sie können die Diagramme zur Sicherungsdatengröße als PNG oder JPG-Datei über den Button Export als exportieren.

Durch Klicken auf den Button Dashboard oben auf der Seite, gelangen Sie zur Startseite des Dashboards zurück.

Applikationsbasierter Sicherungsstatus

Der applikationsbasierte Sicherungsstatus bietet eine Übersicht über alle Sicherungen, sortiert nach Applikationen, die während eines bestimmten Zeitraums gesichert wurden. Jeder Balken repräsentiert die Ergebnisse eines SEP sesam Backup Tags, abhängig vom Ereignis Newday. Die Informationen umfassen: die Anzahl der erfolgreichen Applikationssicherungen (Status successful), die Anzahl der fehlgeschlagenen Applikationssicherungen (Status error), die Anzahl der mit Warnung abgeschlossenen Applikationssicherungen (Status warning) und die Anzahl der abgebrochenen Applikationssicherungen (Status cancelled). Sie können die Ergebnisse nach Zeit filtern.
Dashboard applic bck status de.jpg

Um die Ergebnisse nach Anwendung zu filtern, klicken Sie auf den Link Sicherungsstatus pro Applikation über die Zeit anzeigen (oder auf eine Tabellenzeile).
Auf der neuen Seite werden nun Balkendiagramme für jede einzelne Applikation angezeigt. Wenn Sie die Details nur für eine bestimmte Applikation überprüfen möchten, geben Sie den Namen in das Feld Applikationsname ein.
Verwenden Sie die Buttons successful, warning, cancelled und/oder error oberhalb der Diagramme oder verwenden Sie das Sortieren Dropdown-Menü um die Informationen zu filtern, die in den Diagrammen angezeigt werden sollen.
Dashboard applic bck status-by client de.jpg

Sie können die Diagramme zum applikationsbasierten Sicherungsstatus als PNG oder JPG-Datei über den Button Export als exportieren.

Durch Klicken auf den Button Dashboard oben auf der Seite, gelangen Sie zur Startseite des Dashboard zurück.

Aktuelle Data Store Auslastung

Die Data Store Auslastungsübersicht zeigt die Auslastung der Data Stores zum aktuellen Zeitpunkt in Form eines Balkendiagramms an. Die konfigurierte Kapazität (capacity) wird mit der tatsächlich verwendeten Speichermenge (filled) und den konfigurierte Füllmarken LWM und HWM (low water mark und high water mark) in Relation gesetzt.

Im Tooltip der Balken ist zusätzlich die physikalische Gesamtkapazität (total) des Data Store zu finden. Für SEP Si3 Deduplication Store wird die Deduplizierungsrate (Dedup Rate) und die tatsächlich gespeicherte Datengröße (stored) angezeigt. Wenn die tatsächlich verwendete Speichermenge die konfigurierte Kapazität des Data Stores (overflow) übersteigt, ändert sich die Farbe des Statusbalkens zu rot.

Dashboard overview data store de.jpg

Um die Auslastung für jeden einzelnen Data Store anzusehen, klicken Sie auf den Link Auslastung pro Data Store über die Zeit anzeigen. Ein Diagramm mit der Auslastung für jeden einzelnen Data Store wird angezeigt. Dieses Diagramm gibt Auskunft darüber, wann die Data Store Kapazität, die HWM- und LWM-Werte sich geändert haben, ob der Data Store mehr Speicher benötigt und ob der Purge in der Lage war, dieses Problem zu beheben. Wenn die Auslastungslinie (blau) oberhalb der Kapazitätslinie (orange) liegt, müssen Sie entweder die EOL einiger Savesets im Data Store ändern und einen Purge durchführen oder die Kapazität des Data Stores anpassen. Weitere Informationen finden Sie unter Data Store.

  • Verwenden Sie die Zeitschieberegler (runde Symbole auf jeder Seite des Diagramms), um den Zeitbereich der Zeitleiste zu verkürzen (oder zu verlängern).
  • Durch Anklicken der Legendenpunkte unterhalb der Grafik - filled, LWM, HWM, capacity - können Sie einzelne Linien im Diagramm ausblenden.
  • Wenn Sie die Details nur für einen bestimmten Data Store überprüfen möchten, geben Sie seinen Namen im Suchfeld Data Store Name oder Typ ein.

Dashboard overview data store individual-2 de.jpg

Sie können die Data Store-Diagramme als PNG oder JPG-Datei über den Button Export als exportieren.

Durch Klicken auf den Button Dashboard oben auf der Seite, gelangen Sie zur Startseite des Dashboard zurück.

Rücksicherungsstatus über die Zeit

Dieser Bericht enthält ein Balkendiagramm als Übersicht über den Status aller Rücksicherungen, die während eines vorgegebenen Zeitraums aufgetreten sind. Jeder Balken repräsentiert die Ergebnisse eines SEP sesam Backup Tags, abhängig vom Ereignis Newday. Die Informationen beinhalten die Anzahl der erfolgreichen Rücksicherungen (Status successful), die Anzahl der fehlgeschlagenen Rücksicherungen (Status error), die Anzahl der mit Warnung abgeschlossenen Rücksicherungen (Status warning) und die Anzahl abgebrochener Rücksicherungen (Status cancelled). Wenn Sie der Mouse über den Bericht fahren, werden weitere Details angezeigt.

Sie können die Ergebnisse nach Zeit, Status oder Client filtern.

  • Um die Ergebnisse nach dem Status des Auftrags zu filtern, klicken Sie auf den Status in der Legende, den Sie im Diagramm ausblenden möchten.
    Dashboard rst status de.jpg
  • Um die Ergebnisse nach Client zu filtern, klicken Sie auf den Link Rücksicherungsstatus pro Client. Ein Bericht mit Diagramme für jeden einzelnen Client wird angezeigt. Wenn Sie die Details nur für einen bestimmten Client überprüfen möchten, geben Sie seinen Namen im Feld Filtern nach Clients nach Name ein.
    Verwenden Sie die Buttons unter Rücksicherungsstatus - successful, warning, cancelled, error oder verwenden Sie die Dropdown-Liste unter Sortieren, um Informationen zu filtern, die im Diagramm angezeigt werden sollen.
    Dashboard rst status-by client de.jpg

Sie können das Rücksicherungsstatus-Diagramm über die Zeit und pro Client einzeln als PNG oder JPG über den Button Export als exportieren.

Durch Klicken auf den Button Dashboard oben auf der Seite, gelangen Sie zur Startseite des Dashboard zurück.

Gesamtrücksicherungsdatengröße über die Zeit

Dieser Bericht zeigt in Form eines Liniendiagramms Informationen über die gesamte Datenmenge, die während eines bestimmten Zeitraums von allen Clients rückgesichert wurde. Um die Ergebnisse nach Client oder Tasks auf dem jeweiligen Client zu filtern, klicken Sie auf den Link Rücksicherungsdatengröße pro Client anzeigen.

Dashboard total data size rst de.jpg

Clients

Dieses Diagramm zeigt die Datengröße von Rücksicherungsaufträgen für alle Clients. Sie können die Ergebnisse nach Zeit filtern, indem Sie den Datumswähler verwenden, oder über Suche Clients einen speziellen Client auswählen. Sie können einen Client ausblenden, der in dem Diagramm angezeigt wird, indem Sie in der Liste / Legende unterhalb des Diagramms auf seinen Namen klicken.

Wenn Sie die Details nur für einen bestimmten Client überprüfen möchten, geben Sie seinen Namen im Feld Clientname unter Suche Clients ein oder nutzen Sie die Clients-Icons unter dem Diagramm, um einen Client auszuwählen. Beachten Sie, dass jeder Client durch eine eigene Farbe zu erkennen ist. Wenn Sie einen Client durch Filtern ausgewählt haben oder auf einen Client-Datenpunkt im Diagramm klicken, wird die Datensicherungsgröße für jeden Auftrag diese Clients im Fenster Auftrag darunter angezeigt.
Wenn Sie einzelne Clients vergleichen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Vergleich und wählen Sie die Clients aus, die Sie vergleichen möchten. Sie können eine beliebige Anzahl von Clients vergleichen, indem Sie sie nacheinander aus der Dropdown-Liste Suche Clients auswählen. Alternativ können Sie die zu vergleichenden Clients auswählen, indem Sie unerwünschte Clients in der Liste / Legende unterhalb des Diagramms abwählen.
Dashboard total data size rst client-2 de.jpg

Aufträge

Dieses Diagramm zeigt den Restore-Typ und die Datenrücksicherungsgröße aller Restore-Aufträge nur für den zuvor ausgewählten Client oder falls Sie verschieden Clients vergleichen, nur für den zuletzt ausgewählten Client aus dem Diagramm oben. Sie können die Restore-Aufträge durchsuchen, sie vergleichen und / oder nach Restore-Event-Typen filtern.

Unabhängig von Ihrer vorherigen Client-Auswahl können Sie Rücksicherungsaufträge verschiedener Clients miteinander vergleichen, indem Sie auf die Schaltfläche Vergleich klicken und die Aufträge über die Dropdown-Liste Suche Aufträge nacheinander auswählen. Wenn ein Auftrag ausgewählt ist, wird er sofort in dem Diagramm angezeigt. Sie können eine beliebige Anzahl an Aufträgen zum Vergleich auswählen, indem Sie das Auswahlverfahren wiederholen. Alle ausgewählten Aufträge, die den angegebenen Filtern entsprechen (Zeitbereich und optional Backup-Event-Typ), werden im Diagramm Aufträge angezeigt. Alternativ können Sie einen gewünschten Auftragsvergleich anzeigen lassen, indem Sie unerwünschte Aufträge aus der Liste in der Legende unterhalb des Diagramms deaktivieren.
Dashboard total data size rst client tasks de.jpg

Sie können die Diagramme zur Rücksicherungsdatengröße über die Zeit, pro Client und Task einzeln als PNG oder JPG über den Button Export als exportieren.

Durch Klicken auf den Button Dashboard oben auf der Seite, gelangen Sie zur Startseite des Dashboard zurück.

Anstehende Ereignisse

Dieser Bericht zeigt eine Übersicht aller anstehenden Ereignisse (Backups, Restore, Migrationen etc.) für die nächsten Tage, sortiert nach Datum und Uhrzeit in aufsteigender Reihenfolge. Die Ereignisse werden im Tabellenformat angezeigt, wobei jede Zeile ein bestimmtes zukünftiges Ereignis darstellt. Wenn Sie mehr Details dazu wünschen, klicken Sie auf die Zeile, um das Informationsfeld des Ereignisses unter der Tabelle anzuzeigen.
Dashboard next events de.jpg

Durch Klicken auf den Button Dashboard oben auf der Seite, gelangen Sie zur Startseite des Dashboard zurück.