5 1 0: SEP sesam GUI

From SEPsesam
This page is a translated version of the page 5 1 0:SEP sesam GUI and the translation is 100% complete.
Other languages:


Docs latest icon.png Willkommen in der aktuellsten Version der SEP sesam Dokumentation 5.1.0 Apollon. Frühere Versionen der Dokumentation finden Sie hier: Documentation Archiv.


Übersicht


Die grafische Benutzeroberfläche des SEP sesam (GUI) bietet zentralisierte Verwaltung und einfachen Zugriff auf Konfiguration und Management des SEP sesam und seiner Umgebung. Die SEP sesam GUI ist plattformunabhängig - sie basiert auf Java und erfordert ein Java Runtime Environment. Details zur erforderlichen Java-Version und Installation finden Sie unter Java-Kompatibilitäts Matrix und Java Installieren und Verwalten.

Die SEP sesam GUI wurde mit zusätzlichen Funktionen neu gestaltet, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und einen besseren Zugriff auf SEP sesam Objekte zu ermöglichen. Sie bietet integrierte Filterung mit verschiedenen Filtertypen, die die Suche nach bestimmten Inhaltselementen (Auftrag, Client, Datenspeicher, etc.) erleichtern. GUI-Icons wurden ebenfalls neu gestaltet und zusätzliche Icons und Symbole hinzugefügt. Details finden Sie unter Legende der SEP sesam Icons.

Falls Ihre SEP sesam Umgebung aus mehreren SEP sesam Servern besteht, steht fürs Management eine mächtige Master GUI zur Verfügung. Die Master GUI ermöglicht den Administratoren mehrere GUIs übereinander zu legen und lokale und ferne Standorte aus einer einzigen Konsole heraus zu verwalten. Details finden Sie unter Master GUI.

Highlights:

  • Administratoren können auf Sicherungsdatensätze vom Sicherungsserver aus oder auch von jedem authorisierten Desktop, Laptop oder Workstation aus zugreifen.
  • Administratoren können Daten von lokal angeschlossenen Speichern, über das WAN oder aus der Cloud sichern oder rücksichern.
  • Administratoren können mehrere SEP sesam Server über die Master GUI verwalten.
  • Die GUI kann einfach verwaltet und an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden, wie im Abschnitt Verwalten der GUI beschrieben.
SEP Tip.png Hinweis
Wenn die SEP sesam GUI als Administrator ausgeführt wird, öffnet sich die neue SEP sesam Web UI Startseite standardmäßig in ≥ Beefalo V2 (mit Zugriff auf die Web UI, Links zur Dokumentation, etc). Um zu verhindern, dass sie sich beim Start der SEP sesam GUI automatisch öffnet, deaktivieren Sie in der GUI Menüleiste -> Konfiguration -> Voreinstellungen -> Allgemein die Checkbox SEP sesam Web Client Startseite beim UI Start anzeigen.

GUI Komponenten

Der Hauptschirm der GUI besteht aus folgenden Werkzeugleisten und Arbeitsbereichen:

  • Navigationsbereich: Der Navigationsbereich befindet sich auf der linken Seite des GUI Fensters und nennt sich Auswahl. Es erlaubt die Navigation durch die Komponenten des SEP sesam Systems.
  • Eigenschaftenbereich: Der Eigenschaftenbereich, der sich auf der rechten Seite des GUI Fensters befindet, zeigt die Eigenschaften des im Inhaltsbereich angewählten Objekts.
  • Filterbereich: Der Filterbereich, der sich auf der rechten Seite des GUI Fensters befindet, ermöglicht es Ihnen, die relevanten Objekte schnell zu finden.
  • Aktivitätenanzeige: Die Aktivitätenanzeige befindet sich unten im GUI Fenster und zeigt die Meldungen und Protokolldateien der angewählten Laufwerke oder Aktivitäten. Die Abschnittsausgabe zeigt Register für die Aktuelle Meldungen und Performance.

GUI overview Apollon de.jpg

Details zu den GUI-Komponenten finden Sie unter SEP sesam GUI Übersicht.

Verwalten der GUI

SEP sesam verfügt über eine GUI, die mehrere Möglichkeiten bietet, das GUI-Look-and-Feel anzupassen, z.B. durch Ändern der Schriftarten, der Ansicht und des Layouts von GUI-Elementen, Auswählen des geeigneten GUI-Modus, Einrichten der Authentifizierung, Aktualisieren des GUI-Clients und Ändern der Sprache.

Nutzen der inkrementellen Such- und Kontextmenüs

Der Inhaltsbereich hat ein Suchfeld, welches eine progressive Suchmethode bietet und das Filtern durch angezeigte Objekte. Die Suche wird gestartet, sobald Sie den ersten Buchstaben Ihres Suchbegriffs eintippen und zeigt dann nur die passenden Treffer an. Wenn die Suche nicht genutzt wird, wird die übliche Ansicht aller Objekte angezeigt.

GUI search de.jpg

Mit rechtem Mausklick bietet SEP sesam aus dem Kontextmenü heraus einen Schnellzugriff auf einige Funktionen und Objekte.

GUI right-click-menu de.jpg

Anpassen des GUI-Layouts

SEP sesam gestattet Ihnen das Layout der GUI anzupassen, indem Sie die einzelnen Bereiche des GUI Hauptfensters abkoppeln, neu positionieren und umskalieren, einschließlich der Werkzeugleisten. Sie können Layouts speichern und verwalten, indem Sie Fenster aus der Menüleiste -> Layouts verwalten auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerangepasste GUI.

Neuordnung des GUI Layouts
GUI change-layout Apollon de.jpg

Auswahl des UI-Modus

Unter Konfiguration -> Vorbelegungen -> Allgemein können Sie den entsprechenden UI-Modus auswählen: Einfach oder Fortgeschritten. (Der frühere UI-Modus Fortgeschritten wird jetzt durch den einfachen Modus ersetzt, während der frühere Modus Experte nun Fortgeschritten genannt wird). Das Aussehen der Benutzeroberfläche ändert sich je nach Modus nicht, aber der einfache Modus blendet komplexe Funktionen aus und zeigt dem Benutzer nur eine grundlegende Untergruppe von Optionen. Der UI-Modus Fortgeschritten bietet alle Funktionen von SEP sesam, wie z.B. fortgeschrittene Rücksicherungsoptionen, Einstellung der Protokollierungsstufe, usw. Sie können jederzeit zwischen den Modi wechseln.

GUI Defaults-General de.jpg

Auswahl der Rücksicherungsoberfläche

Unter Konfiguration -> Vorbelegungen -> Allgemein können Sie die Rücksicherungsschnittstellen auswählen, welche für die Rücksicherung verfügbar sein sollen und im Kontextmenü und in der Symbolleiste angezeigt werden (ab ≥ 5.0.0 Jaglion V2). Es wird empfohlen, die Webbasierte Rücksicherung anstelle der Option Ursprüngliche Rücksicherung zu verwenden, wobei letztere sich auf die GUI Rücksicherung bezieht. Im Vergleich zur GUI Rücksicherung bietet der Online-Rücksicherungsassistent einige zusätzliche erweiterte Rücksicherungsoptionen und ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten von einem beliebigen Ort mit den entsprechenden Berechtigungen rückzusichern. Sie können auch beide Schnittstellen verfügbar halten, indem Sie Anzeige beider Möglichkeiten wählen.

GUI Defaults-General-rts-mode de.jpg

Ändern der Ansicht im GUI-Inhaltsbereich

SEP sesam bietet eine zusätzliche Schaltfläche Ansichtsmodus, mit der Sie zwischen Tabellen- und Baumansicht wechseln und dieselben Elemente in einem Element gruppieren können.

  • Baumansicht: Die SEP sesam Standardansicht zeigt den Status einzelner Elemente, die in einer hierarchischen Ansicht zusammengefasst sind.
  • Tabellenansicht: Eine einfache flache Ansicht, die den Status einzelner Elemente nacheinander anzeigt.

Ändern der GUI-Schriftart und -Tabellen

Unter Konfiguration -> Vorbelegungen -> Schriftart und Tabellen können Sie die Standard-GUI-Schriftart, -Stil und/oder -Größe ändern. Sie können auch die proportionale (Standard-)Schriftart in nicht-proportionale (monospaced) ändern und das Aussehen von GUI-Tabellen anpassen. Details finden Sie unter Konfiguration: Schriftart und Tabellen.

Information sign.png Anmerkung
Wenn Sie die Standard-GUI-Schriftart ändern, wird die GUI nach dem Update möglicherweise nicht richtig angezeigt. In diesem Fall müssen Sie die GUI auf den SEP sesam Standard zurücksetzen. Details finden Sie unter GUI Troubleshooting.

Automatisches Aktualisieren des GUI Clients

Sie können den SEP sesam GUI-Client automatisch aktualisieren, wenn eine neue Version im SEP Download Center verfügbar ist. Standardmäßig sucht SEP sesam automatisch nach Aktualisierungen und aktualisiert seine Datenbank entsprechend, ohne die Aktualisierung automatisch zu installieren. Sie können den Aktualisierungsmodus entweder so einstellen, dass Aktualisierungen automatisch installiert werden, dass sie automatisch heruntergeladen, aber manuell installiert werden, oder dass der automatische Download und die Installation von Aktualisierungen deaktiviert sind. Details finden Sie unter Aktualisieren SEP sesam.

Konfiguration der GUI für eine sichere Kommunikation

Sie können die Datenbank-basierte Authentifizierung in der GUI aktivieren, um den Zugriff auf den SEP sesam Server, bestimmte Clients und Standorte zu gewähren und einzuschränken. Sie können SEP sesam auch so konfigurieren, dass die LDAP/AD-Authentifizierung in Kombination mit der Datenbank-basierten Authentifizierung verwendet wird. Auf diese Weise kann SEP sesam Benutzer über ein externes LDAP/AD-Verzeichnis authentifizieren. Standardmäßig ist die Policy-basierte Authentifizierung aktiv. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Datenbank-basierten Authentifizierung.

Ändern der GUI Sprache

Die GUI unterstützt derzeit Englisch und Deutsch. Sie können die Sprache ändern, indem Sie den Parameter -r beim Starten des GUI Clients wie folgt anpassen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr GUI-Desktop-Icon -> wählen Sie Eigenschaften und ändern Sie dann die GUI-Sprache, indem Sie den Parameter -r am Ende des Zielpfads von -ren (Englisch) auf -rde (Deutsch) ändern (oder umgekehrt).
  • GUI properties.jpg

Überprüfen der GUI Client/Server Version

SEP sesam GUI Client und SEP sesam GUI Server müssen die gleichen Build-Versionen haben. Sie können die GUI-Client-/Server-Version überprüfen, indem Sie auf das Fragezeichen-Icon in der Werkzeugleiste klicken oder durch Öffnen von Über SEP sesam über die Menüleiste -> Hilfe.

Online Dashboard (Web UI)

Sie können auf das Dashboard über Menüleiste -> Aktivitäten -> Dashboard, über Auswahl -> Monitoring -> Dashboard oder durch Klicken auf das Symbol Dashboard in der Symbolleiste zugreifen. Für Details siehe SEP sesam Web UI.

SEP sesam Dashboard ist Teil der SEP sesam Web UI, ein umfassendes Werkzeug, das den Zugriff auf SEP sesam für Remote-Clients ermöglicht und eine gute visuelle Übersicht und Echtzeitüberwachung der gesamten SEP sesam Umgebung und seiner Performance bietet. Die Web UI ermöglicht Protokoll-Management und erlaubt dem SEP sesam Administrator, Benutzer auf Aufträge zu beschränken, die sie entsprechend ihrer Rolle ausführen können, wenn sie eingeloggt sind. Benutzer können ihre eigenen Daten online mit dem Rücksicherungsassistent rücksichern, SEP sesam Operationen überwachen und deren Status überprüfen, fehlgeschlagene Sicherungen neu starten und vieles mehr. Die Web UI ist so konfiguriert, dass sie über Ihr HTTP oder HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) funktioniert. Für Details siehe SEP sesam Web UI.

Online Rücksicherung

Durch Anklicken des Symbols Rücksicherungsassistent in der Werkzeugleiste oder durch Auswahl von Aktivitäten -> Rücksicherungsassistent können alle authentifizierten Benutzer, denen entsprechende Berechtigungen erteilt wurden, auf den Rücksicherungsassistent zugreifen, um eine Online-Rücksicherung von Daten durchzuführen. Weitere Informationen finden Sie unter Rücksicherungsassistent.


Siehe auch

Java-Kompatibilitäts Matrix - Installation und Verwaltung von Java - Legende der SEP sesam Icons - Benutzerangepasste GUI - Aktualisieren SEP sesam - Überwachung und Berichte - SEP sesam Web UI - Web Rücksicherungsassistent - SEP sesam CLI

Copyright © SEP AG 1999-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Jede Form der Reproduktion der Inhalte dieses Benutzerhandbuches, ganz oder in Teilen, ist nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Erlaubnis der SEP AG gestattet. Bei der Erstellung dieses Benutzerhandbuches wurde mit größtmöglicher Sorgfalt gearbeitet, um korrekte und fehlerfreie Informationen bereit stellen zu können. Trotzdem kann die SEP AG keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte dieses Benutzerhandbuches übernehmen.