4 4 3 Tigon:VMware Single File Restore and Instant Recovery Support Matrix/de

From SEPsesam
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page 4 4 3 Tigon:VMware Single File Restore and Instant Recovery Support Matrix and the translation is 93% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English

Copyright © SEP AG 1999-2022. Alle Rechte vorbehalten.

Jede Form der Reproduktion der Inhalte dieses Benutzerhandbuches, ganz oder in Teilen, ist nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Erlaubnis der SEP AG gestattet. Bei der Erstellung dieses Benutzerhandbuches wurde mit größtmöglicher Sorgfalt gearbeitet, um korrekte und fehlerfreie Informationen bereit stellen zu können. Trotzdem kann die SEP AG keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte dieses Benutzerhandbuches übernehmen.

Icon archived docs.png Dies ist nicht die neueste Version der SEP sesam Dokumentation und bietet daher keine Informationen über die in der neuesten Version eingeführten Funktionen. Weitere Informationen zu SEP sesam Releases finden Sie unter SEP sesam Release Versionen. Die neueste Dokumentation finden Sie in der aktuellen VMware Single File Restore and Instant Recovery Support Matrix für die neue Version.


Information sign.png Die SEP AG hat die Unterstützung für die SEP sesam Version 4.4.3 Tigon (V1 und V2) eingestellt. Anleitungen stehen nach wie vor für diese SEP sesam Produkte zur Verfügung, jedoch übernimmt SEP AG keine Verantwortung oder Haftung für Fehler oder Ungenauigkeiten in den Anleitungen oder für die falsche Bedienung veralteter SEP sesam Software. Es wird dringend empfohlen Ihre SEP sesam Software auf die neueste Version zu aktualisieren.


SEP sesam ermöglicht es Ihnen, verschiedene Arten der Rücksicherung und Wiederherstellung von fast jeder Art von VMware-Sicherung durchzuführen, einschließlich VM Single File und Instant Recovery. Das Aktivieren oder Deaktivieren der Option Backup als Image beeinflusst die Größe Ihrer gesicherten Daten und legt fest, ob changed block tracking (CBT) verwendet wird oder nicht.

Beispielsweise wird bei einer FULL-Sicherung mit SEP sesam 4.4.3 Tigon und der GUI-Option Backup als Image kein CBT verwendet. Dies führt zu einer Vergrößerung der gesicherten Daten (siehe untenstehende Matrix).

Die folgende Tabelle zeigt verschiedene Kombinationen der möglichen Einstellungen und deren Auswirkungen auf die Nutzung von CBT, die Festplattengröße sowie die Unterstützung für Single File (SF) Restore und VMware Instant Recovery (IR).

Single File Restore (SF) & Instant Recovery (IR) Support Matrix für v. ≥ 4.4.3 Tigon Anmerkung

Sicherungsart GUI Option Backup als Image
YesY (aktiviert) oder
YesY (deaktiviert)
Nutzung von CBT Gesamte Festplattengröße der VM (GB) Belegter Festplattenplatz (GB) Gesicherte Festplattengröße (GB) Unterstützung für SF & IR
FULL Backup as image option-checked de.png YesY CBT wird nicht für FULL-Sicherung verwendet.
Eine Komplettsicherung der VMDK wird durchgeführt. CBT wird jedoch für nachfolgende INCR & DIFF in der gleichen Sicherungskette verwendet.
100 60 100 YesY (ebenso mit INCR/DIFF)
FULL Backup as image option-unchecked de.png YesY CBT wird verwendet. 100 60 60 YesY (ebenso mit INCR/DIFF)
COPY Backup as image option-checked de.png YesY Kein CBT 100 60 100 YesY
COPY Backup as image option-unchecked de.png YesY Kein CBT 100 60 100 YesY
Anmerkung
Für die Versionen ≤ 4.4.2 wird SF & IR nur unterstützt, wenn die Option VM Single File und Instant Recovery aktiviert ist. Details finden Sie in der entsprechenden Version im VMware archive.

Siehe auch

Changed Block Tracking (CBT)VMware SicherungVMware RücksicherungSEP sesam Release Versions - VMware SF and IR Support Matrix v. 4.4.3