4 4 3:Micro Focus GroupWise Rücksicherung

From SEPsesam
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page 4 4 3:Micro Focus GroupWise Restore and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English

Copyright © SEP AG 1999-2021. Alle Rechte vorbehalten.

Jede Form der Reproduktion der Inhalte dieses Benutzerhandbuches, ganz oder in Teilen, ist nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Erlaubnis der SEP AG gestattet. Bei der Erstellung dieses Benutzerhandbuches wurde mit größtmöglicher Sorgfalt gearbeitet, um korrekte und fehlerfreie Informationen bereit stellen zu können. Trotzdem kann die SEP AG keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte dieses Benutzerhandbuches übernehmen.

Docs latest icon.png Willkommen in der aktuellsten Version der SEP sesam Dokumentation 4.4.3/4.4.3 Beefalo V2. Frühere Versionen der Dokumentation finden Sie hier: GroupWise Archiv.


Übersicht

SEP sesam ermöglicht Ihnen die Wiederherstellung des kompletten GroupWise Systems oder ausgewählter Teile - einer Domain, eines Postoffice, einer Mailbox oder einer einzelnen Nachricht. Die Micro Focus GroupWise Rücksicherung ist sehr ähnlich einer regulären Datei / Verzeichnis Wiederherstellung. Dire Rücksicherung wird gestartet aus der Menüleiste Aktivitäten -> Rücksicherung. Der Rücksicherungsassistent führt Sie durch den Wiederherstellungsprozess. Für eine Schrittweise Anleitung des Wiederherstellungsablaufs siehe Standard Rücksicherungsverfahren. Bevor Sie mir der Rücksicherung beginnen, prüfen Sie das alle Voraussetzung erfüllt sind.

Rücksicherungsoptionen

Der SEp sesam Micro Focus Client unterstützt die Pfad Relokation für Dateirücksicherung. Die folgenden Optionen sind verfügbar nach der Wiederherstellung der GroupWise Dateien in Ihren Wiederherstellungsbereich:

  • Restore einzelne Objekte aus der Nutzermailbox (Restore des Postoffice in den Wiederherstellungsbereich, Nutzer mittels Groupwise Windows Client)
  • Restore gesamt Nutzermailbox (Restore des Postoffice in den Wiederherstellungsbereich, administrative Wiederherstellung durch Admin über die ConsoleOne/AdminConsole)
  • Restore Domänen (Restore der Domäne in ein temporäres Verzeichnis und Verwendung der benötigten Dateien )
  • Restore Bibliotheken (Restore der Bibliotheksverzeichnisse aus dem Postoffice (bei Bibliotheken die Ihre Ablage im Postoffice haben) bzw. der Bibliotheksdatenbanken aus dem Postoffice und der externen Ablagestruktur in ein temporäres Verzeichnis und Verwendung der benötigten Dateien)
Information sign.png Anmerkung
Beachten Sie, dass SEP sesam die Web-Schnittstelle des Rücksicherungsassistenten bietet, die intuitiver gestaltet ist und zusätzliche erweiterte Optionen im Vergleich zum GUI Rücksicherungsassistenten hat, während andererseits die Rücksicherung spezieller Auftragstypen, wie Micro Focus GroupWise, MS SQL, PostgreSQL, Oracle etc. nicht unterstützt wird. Für diese Auftragstypen können Sie nur den GUI Rücksicherungsassistenten zur Rücksicherung Ihrer Daten verwenden.

Rücksicherung Micro Focus GroupWise server

Sichern Sie die GroupWise Daten als normale Dateirücksicherung in Ihren Wiederherstellungsbereich (den Sie in der Micro Focus GroupWise Konfiguration definiert haben) zurück. Bitte beachten, die Wiederherstellung einzelne Nachrichten erfolgt über den Micro Focus GroupWise Client für Windows und komplette Postoffices oder administrative Wiederherstellungen erfolgen durch die Administrationstools (ConsoleOne, Admin Console) von Novell/Micro Focus. Für Details siehe Ihre relevante Micro Focus GroupWise Documentationsversion.

  1. Wählen Sie in der SEP sesam GUI Menüleiste Aktivitäten -> Rücksicherung. Das Fenster Neuer Rücksicherungsauftrag wird geöffnet.
  2. Wählen Sie aus was Sie rücksichern möchten. Sie können in den Sicherungssätzen nach Auftragsnamen oder nach Dateiname oder Pfad suchen.
  3. Wenn Sie nach Auftragsname suchen, benutzen Sie die Dropdown-Liste der verfügbaren Aufträge und selektieren Sie denjenigen, den Sie rücksichern möchten. Diese Option ist als Standard vorgewählt.
    Wenn Sie nach Dateinamen/Pfad suchen, wählen Sie die Option Datei- oder Pfadnamen in einem Sicherungssatz und geben Sie ihren Suchausdruck im Suchmusterfeld ein.
  4. Unter den Gesichert im Zeitraum Auswahllisten müssen die Zeiträume spezifiziert werden, für welche die Suche erfolgen soll. Bitte Weiter klicken.
  5. Die Suchergebnisse werden angezeigt. Wählen Sie aus der Liste der Sicherungssätze, die Ihrer Abfrage entsprechen, die Version aus, die Sie rücksichern möchten. Klicken Sie auf Weiter.
  6. GroupWise restore select task Beefalo V2 de.jpg

  7. Wählen Sie im Dialog Dateien auswählen die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  8. GroupWise restore select files Beefalo V2 de.jpg

  9. Legen Sie unter den Zieleinstellungen zusätzliche Optionen fest.
    • Unter den Zielpfad Einstellungen wählen Sie Neues Rücksicherungziel und stellen Sie sicher, das der Haken bei Ursprüngliche Baumstruktur gesetzt ist.
    • GroupWise restore target Beefalo V2 de.jpg

    • Dann klicken Sie auf den Button Expertenoptionen, wählen die Reiter Relokation und selektieren Sie Mit Relokation. Selektieren Sie das Quellverzeichnis in der linken drop-down Liste und das gewünschte Zielverzeichnis (Ihr Wiederherstellungsbereich) auf der rechten Seite.
    • Information sign.png Anmerkung
      Ab V. 4.4.3. Beefalo ist der Schalter Expertenoptionen zur Angabe erweiterter Rücksicherungsoptionen nur noch im UI Modus Experte verfügbar. Die Optionen sind nicht verfügbar für Benutzer, die die GUI im Modus Basis oder Fortgeschritten ausführen. Im letzteren Fall müssen Sie, wenn Sie auf die Expertenoptionen zugreifen möchten, zunächst den UI-Modus Basis/Fortgeschritten auf Experte ändern, wie in Auswahl des UI-Modus beschrieben.

      GroupWise restore expert options Beefalo V2 de.jpg

      Klicken Sie auf OK und dann Weiter.
  10. Im letzten Schritt des Rücksicherungsassistenten (Restore Wizard) können Sie alle Einstellungen Ihrer Rücksicherungsaufträge überprüfen. Sie können die Einstellungen auch mit der Schaltfläche Ändern der VM Zielauswahl bearbeiten. Wenn Sie ihre GroupWise Rücksicherung sofort starten möchten, klicken Sie Starten. Falls Sie den Rücksicherungsauftrag speichern möchten, klicken Sie Sichern.
Information sign.png Anmerkung
Ein Rücksicherungsauftrag kann wie jeder andere Auftrag geplant werden. Wenn Sie einen Rücksicherungsauftrag zum Zeitplan hinzufügen möchten, schauen Sie nach unter: Rücksicherung planen.

Sie können den Status Ihrer Rücksicherungsaufträge einsehen, indem Sie Job Status -> Rücksicherungen aus der Auswahl auswählen. Die Rücksicherungsübersicht enthält detaillierte Informationen über den letzten Lauf der Rücksicherungsaufträge, einschließlich des Auftragsnamen, des Status (erfolgreich, fehlerhaft, in der Warteschlange ...), der Start- und Stoppzeit der letzten Sicherung, der Datengröße, des Durchsatzes, des Clients und der Nachricht.

Ab 4.4.3 Beefalo V2 können Sie ihre Rücksicherungen auch online überwachen, indem Sie die Web UI verwenden. Details finden Sie unter SEP sesam Web UI.